Schulungen

Ausbildung
  • Teilnehmer Meinung
    Ich habe an Kurs über Relaxation Schiene teilgenommen und ich war begeistert an fachliche Arbeit, wo habe ich viele neue Kenntnisse bekommen, sowie an Organisation, beide waren an beneidenswerte Niveau
    Nataša Prunk, dr.dent.med.,
    Ordinacija Prunk
    • Teilnehmer Meinung
      Wenn ich komme an den Kurs, kenne ich fast Niemand aber am Ende sind wir alle Freunden und das macht Mensch reich. Auch in dieses Jahr war ich schon zweimal auf den Kurs und ich komme bestimmt wieder.
      Vesna Florjančič, dr.dent.med,
      Ordinacija Florjančič
      • Teilnehmer Meinung
        Ich nehme sehr gerne teil an Interdent „Work shops“, ich bekomme viele neue, meistens sehr praktische Kenntnisse, die helfen mir bei meiner fachlichen Arbeit. Treffen in kleinen Gruppen sind auch Gelegenheit für Meinungsaustausch, das Beieinandersein und neue Bekanntschaft zu machen. Alle Lobesworte an Organisatoren, die mit Wohlbedacht die Themen für Work shops und die Vortragende auswählen und sorgen das slowenische Dental neue Trend in Theorie und Praxis folgen.
        Tadeja Kramarič-Čizmazija, dr.dent.med.,
        Ordinacija Kramarič-Čizmazija
        • Teilnehmer Meinung
          Ich bin sehr oft an Interdent Work shops Teilnehmer, auser theoretischer Teil ist immer noch praktische Work shop. Sehr interessant sind auch Ausbildungen über neue Materialen und Abfertigungen. Auch Vorträge, die alte und neue Kenntnisse verfestigen, sind sehr interessant.
          Domen Gros, dr.dent.med.,
          Ordinacija Gros
          • Teilnehmer Meinung
            Kleine Grupe und echt gute Kontakt mit Vortragenden, die sind meistens sehr erfahrende Fachleute. Ich erhalte viele neue Kenntnisse und Erfahrungen, weil nach dem Vortrag kommt meistens noch ein Arbeit auf Patient.
            Vesna Florjančič, dr.dent.med,
            Ordinacija Florjančič

            Skelettprothesen – der perfekte Zahnersatz Bei partieller oder totaler Zahnlosigkeit. Gussbasen – für Anfänger

            Der Kurs ist für Zahntechniker geeignet, die auch Skelettprothesen als primären prothetischen Ersatz bei partieller oder totaler Zahnlosigkeit anbieten möchten. Jeder Teilnehmer wird mit den Details des gesamten Prozesses der Gussbasisherstellung bekannt gemacht werden und selber eine komplette obere und untere Skelettprothesen anfertigen. Grundkenntnisse über abnehmbare Prothesen sind von Vorteil.
            Standort: Schulungszentrum Interdent Celje
            Datum: 19. 11. - 22. 11. 2018
            andere Daten:
            Dauer: 4 Tage
            Teilnehmerzahl: max. 12
            Sprache: Slowenisch / Kroatisch
            Preis: 520 € mit MwSt
            Anmeldung
            Vortragende:
            Mihael Skaza Biografie
            Inhalt:

            Kursinhalt:

            • Umfassender Vortrag über die Gussbasen, Grundplanung und den gesamten
            • Arbeitsprozess,
            • Artikulation des Arbeitsmodells in den Artikulator und die Fertigung einer Bissschablone (nur der Vorführer),
            • Vorpositionierung von Zähnen und die Fertigung eines Silikonschlüssels zur Übertragung,
            • Planung von Gussbasen, kleinen und großen Konnektoren und verschiedenen Arten von Klammern (mit Ney-Instrumenten),
            • Vorbereitungen für die Dublierung sowie Silikon-und Gel-Dublierung,
            • Fertigung eines Arbeitsmodells, Erklärung von Wachsprofilen für die Modellierung und die Modellierung einer Gussbasis,
            • Eingießen, Sandstrahlen, Anpassung und Bearbeitung der Gussbasis,
            • Repositionierung der Zähne mithilfe eines Silikonschlüssels und Modellierung einer Gingiva in Wachs,
            • Fertigung im Acrylat, Bearbeitung und Polieren,
            • Überprüfung und ggf. Anpassung der Okklusion im Artikulator.

            Der Preis für den Kurs beinhaltet ein gemeinsames Abendessen.