Schulungen

Alle Schullungen
  • Teilnehmer Meinung
    Ich bin sehr oft an Interdent Work shops Teilnehmer, auser theoretischer Teil ist immer noch praktische Work shop. Sehr interessant sind auch Ausbildungen über neue Materialen und Abfertigungen. Auch Vorträge, die alte und neue Kenntnisse verfestigen, sind sehr interessant.
    Domen Gros, dr.dent.med.,
    Ordinacija Gros
    • Teilnehmer Meinung
      Gratulieren an Kenntnisse und Fertigkeit. Einfach so weiter.
      Marcela Jurilj,
      Ordinacija Gros
      • Teilnehmer Meinung
        Wenn ich komme an den Kurs, kenne ich fast Niemand aber am Ende sind wir alle Freunden und das macht Mensch reich. Auch in dieses Jahr war ich schon zweimal auf den Kurs und ich komme bestimmt wieder.
        Vesna Florjančič, dr.dent.med,
        Ordinacija Florjančič
        • Teilnehmer Meinung
          Kleine Grupe und echt gute Kontakt mit Vortragenden, die sind meistens sehr erfahrende Fachleute. Ich erhalte viele neue Kenntnisse und Erfahrungen, weil nach dem Vortrag kommt meistens noch ein Arbeit auf Patient.
          Vesna Florjančič, dr.dent.med,
          Ordinacija Florjančič
          • Teilnehmer Meinung
            Es macht mir wirklich freude bei Euch zu lehrnen
            Jelena Korica,
            Ordinacija Florjančič

            Alle Schullungen

            Sortieren nach :
            6. 11. - 7. 11. 2017 Erkoform 3d – System der tiefen Folienziehung
            Der Kurs ist für Zahntechniker und Zahnärzte geeignet, die die Möglichkeiten bei der Problembehebung von Fehlbissen, der Ausarbeitung von provisorischen Kronen und Brücken und der Nutzung von individuellen Abformlöffeln, Bleaching-Schutz und anderen Möglichkeiten für die Benutzung des Erkoform 3d-Systems erfahren möchten, z. B. über den Mundschutz für Sportler, Hilfsmittel gegen das Schnarchen usw.
            Mehr
            9. 11. - 10. 11. 2017 Design & Anfertigung von natürlichen zähnen im Frontzahn Bereich
            Nasser Shademan ist ein einzigartiger Zahntechniker mit einem unvergleichlichen künstlerischen Wert sowie überdurchschnittlichen Kenntnissen und Fähigkeiten auf globaler Ebene. Er ist der Begründer der mikro-ästhetischen Zahnmedizin – eines Konzepts, dass der Kunst der Erreichung eines natürlich wirkenden Lächelns gewidmet ist und dass die Dreidimensionale Ästhetik und Harmonie je nach Gesichtsform, Hautfarbe, Textur und Geschlechtsmerkmalen hervorhebt. Der Kurs eignet sich für alle, die schon seit längerem mit Keramikmasse arbeiten und sich durch unseren Kurs weiterentwickeln möchten, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
            Mehr
            11. 11. - 11. 11. 2017 Die Herausforderung der Gestaltung eines strahlenden Lächelns & Kommunikationslösungen
            Die Erwartungen und Anforderungen von hochwertiger und natürlicher Ästhetik in der Zahnmedizin haben die Herausforderungen für das Erreichen eines natürlichen Aussehens der Restaurationen erhöht. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, dass der Zahnarzt und Zahntechniker alle zur Verfügung stehenden Optionen und Einschränkungen verstehen, und wissen, wann, wo und wie sie am besten genutzt werden können. Der Vortrag bietet einen Einblick in die wichtigsten Faktoren für eine wirkungsvolle Kommunikation zwischen Zahnarzt und Zahntechniker und was der Zahnarzt bei der Planung einer nicht-invasiven, natürlich aussehenden Restauration berücksichtigen muss. Darüber hinaus wird die moderne direkte Methode der Kommunikation mit einer 20-minütigen Präsentation des Smile-Design-Konzepts vorgestellt, das die bessere Kommunikation und den Informationsaustausch bezüglich der Restauration zwischen Zahnarzt und Zahntechniker fördern soll. Die Diskussion umfasst alle Herausforderungen mit denen wir uns bei der Arbeit mit Keramik auseinandersetzen müssen sowie mikroästhetische Lösungen.
            Mehr
            21. 11. - 24. 11. 2017 Attachments als ästhetisch-funktionale Lösungen in der allgemeinen Praxis - Kombinierte Arbeiten – Grundkurs
            Der Kurs ist für Zahntechniker geeignet, die sich über die Grundlagen der Frästechnik, den richtigen Umgang mit paradontal und gingival unterstützten Kunststoffstabgeschiebe und den richtigen Umgang mit allen Materialien, die im Prozess der Kombinationstechnik benutzt werden, informieren wollen. Der Kurs bietet einen Einblick in das schnelle, präzise und einfache Herstellungsverfahren der wirtschaftlich sinnvollen Kombinationsarbeit. Alle Teilnehmer müssen über Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Zahnprothetik und Skelettprothesen verfügen.
            Mehr
            27. 11. - 29. 11. 2017 Implantologie – Technik des Verschraubens und die zahnfleisch-ästhetik (Die Zahnbrücke)
            Im Kurs wird eine implantatgetragene, okklusal verschraubbare dreigliedrige Zahnbrücke angefertigt. Unterstützung bieten konische Multi-unit Abutments, die immer größere Beliebtheit unter Endbenutzern und Herstellern gleichermaßen erlangen, weshalb sie in Sachen Implantatsysteme auch mehrheitlich bereits als Standard gelten. Die Zahnbrücke wird neben der Dentin-Keramik auch mit der Zahnfleisch-Keramik verblendet werden, um optimale funktionale und ästhetische Ergebnisse zu erzielen.
            Mehr
            1. 12. - 2. 12. 2017 Metallfreie Keramik mit press-system
            Der Kurs ist sowohl für Zahntechniker als auch für Zahnärzte geeignet, denn im Kurs wird das ganze Verfahren vorgestellt: vom Schleifverfahren über die Abformung und Produktanfertigung im Labor bis hin zur der endgültigen Zementierung des prothetischen Produktes in den Mund des Patienten. Der Kurs zeigt eine Übersicht der Arbeit in der Zahnarztpraxis und im Zahnlabor, sowie die Kommunikation zwischen Zahnarzt, Patient und Zahntechniker.
            Mehr
            Termine nach Vereinbarung CAD/CAM SCANNEN UND DESIGN
            Dieser Kurs richtet sich an die Zahntechniker, die haben schon Scanner Identica Blue oder Identica Hybrid und Software gekauft (SW)ExoCad und möchten Grundlagen des Scannens und Design erlernen.
            Mehr
            6. 11. - 7. 11. 2017 Erkoform 3d – System der tiefen Folienziehung
            Der Kurs ist für Zahntechniker und Zahnärzte geeignet, die die Möglichkeiten bei der Problembehebung von Fehlbissen, der Ausarbeitung von provisorischen Kronen und Brücken und der Nutzung von individuellen Abformlöffeln, Bleaching-Schutz und anderen Möglichkeiten für die Benutzung des Erkoform 3d-Systems erfahren möchten, z. B. über den Mundschutz für Sportler, Hilfsmittel gegen das Schnarchen usw.
            Mehr
            11. 11. - 11. 11. 2017 Die Herausforderung der Gestaltung eines strahlenden Lächelns & Kommunikationslösungen
            Die Erwartungen und Anforderungen von hochwertiger und natürlicher Ästhetik in der Zahnmedizin haben die Herausforderungen für das Erreichen eines natürlichen Aussehens der Restaurationen erhöht. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, dass der Zahnarzt und Zahntechniker alle zur Verfügung stehenden Optionen und Einschränkungen verstehen, und wissen, wann, wo und wie sie am besten genutzt werden können. Der Vortrag bietet einen Einblick in die wichtigsten Faktoren für eine wirkungsvolle Kommunikation zwischen Zahnarzt und Zahntechniker und was der Zahnarzt bei der Planung einer nicht-invasiven, natürlich aussehenden Restauration berücksichtigen muss. Darüber hinaus wird die moderne direkte Methode der Kommunikation mit einer 20-minütigen Präsentation des Smile-Design-Konzepts vorgestellt, das die bessere Kommunikation und den Informationsaustausch bezüglich der Restauration zwischen Zahnarzt und Zahntechniker fördern soll. Die Diskussion umfasst alle Herausforderungen mit denen wir uns bei der Arbeit mit Keramik auseinandersetzen müssen sowie mikroästhetische Lösungen.
            Mehr
            1. 12. - 2. 12. 2017 Metallfreie Keramik mit press-system
            Der Kurs ist sowohl für Zahntechniker als auch für Zahnärzte geeignet, denn im Kurs wird das ganze Verfahren vorgestellt: vom Schleifverfahren über die Abformung und Produktanfertigung im Labor bis hin zur der endgültigen Zementierung des prothetischen Produktes in den Mund des Patienten. Der Kurs zeigt eine Übersicht der Arbeit in der Zahnarztpraxis und im Zahnlabor, sowie die Kommunikation zwischen Zahnarzt, Patient und Zahntechniker.
            Mehr
            6. 11. - 7. 11. 2017 Erkoform 3d – System der tiefen Folienziehung
            Der Kurs ist für Zahntechniker und Zahnärzte geeignet, die die Möglichkeiten bei der Problembehebung von Fehlbissen, der Ausarbeitung von provisorischen Kronen und Brücken und der Nutzung von individuellen Abformlöffeln, Bleaching-Schutz und anderen Möglichkeiten für die Benutzung des Erkoform 3d-Systems erfahren möchten, z. B. über den Mundschutz für Sportler, Hilfsmittel gegen das Schnarchen usw.
            Mehr
            9. 11. - 10. 11. 2017 Design & Anfertigung von natürlichen zähnen im Frontzahn Bereich
            Nasser Shademan ist ein einzigartiger Zahntechniker mit einem unvergleichlichen künstlerischen Wert sowie überdurchschnittlichen Kenntnissen und Fähigkeiten auf globaler Ebene. Er ist der Begründer der mikro-ästhetischen Zahnmedizin – eines Konzepts, dass der Kunst der Erreichung eines natürlich wirkenden Lächelns gewidmet ist und dass die Dreidimensionale Ästhetik und Harmonie je nach Gesichtsform, Hautfarbe, Textur und Geschlechtsmerkmalen hervorhebt. Der Kurs eignet sich für alle, die schon seit längerem mit Keramikmasse arbeiten und sich durch unseren Kurs weiterentwickeln möchten, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
            Mehr
            11. 11. - 11. 11. 2017 Die Herausforderung der Gestaltung eines strahlenden Lächelns & Kommunikationslösungen
            Die Erwartungen und Anforderungen von hochwertiger und natürlicher Ästhetik in der Zahnmedizin haben die Herausforderungen für das Erreichen eines natürlichen Aussehens der Restaurationen erhöht. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, dass der Zahnarzt und Zahntechniker alle zur Verfügung stehenden Optionen und Einschränkungen verstehen, und wissen, wann, wo und wie sie am besten genutzt werden können. Der Vortrag bietet einen Einblick in die wichtigsten Faktoren für eine wirkungsvolle Kommunikation zwischen Zahnarzt und Zahntechniker und was der Zahnarzt bei der Planung einer nicht-invasiven, natürlich aussehenden Restauration berücksichtigen muss. Darüber hinaus wird die moderne direkte Methode der Kommunikation mit einer 20-minütigen Präsentation des Smile-Design-Konzepts vorgestellt, das die bessere Kommunikation und den Informationsaustausch bezüglich der Restauration zwischen Zahnarzt und Zahntechniker fördern soll. Die Diskussion umfasst alle Herausforderungen mit denen wir uns bei der Arbeit mit Keramik auseinandersetzen müssen sowie mikroästhetische Lösungen.
            Mehr
            21. 11. - 24. 11. 2017 Attachments als ästhetisch-funktionale Lösungen in der allgemeinen Praxis - Kombinierte Arbeiten – Grundkurs
            Der Kurs ist für Zahntechniker geeignet, die sich über die Grundlagen der Frästechnik, den richtigen Umgang mit paradontal und gingival unterstützten Kunststoffstabgeschiebe und den richtigen Umgang mit allen Materialien, die im Prozess der Kombinationstechnik benutzt werden, informieren wollen. Der Kurs bietet einen Einblick in das schnelle, präzise und einfache Herstellungsverfahren der wirtschaftlich sinnvollen Kombinationsarbeit. Alle Teilnehmer müssen über Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Zahnprothetik und Skelettprothesen verfügen.
            Mehr
            27. 11. - 29. 11. 2017 Implantologie – Technik des Verschraubens und die zahnfleisch-ästhetik (Die Zahnbrücke)
            Im Kurs wird eine implantatgetragene, okklusal verschraubbare dreigliedrige Zahnbrücke angefertigt. Unterstützung bieten konische Multi-unit Abutments, die immer größere Beliebtheit unter Endbenutzern und Herstellern gleichermaßen erlangen, weshalb sie in Sachen Implantatsysteme auch mehrheitlich bereits als Standard gelten. Die Zahnbrücke wird neben der Dentin-Keramik auch mit der Zahnfleisch-Keramik verblendet werden, um optimale funktionale und ästhetische Ergebnisse zu erzielen.
            Mehr
            1. 12. - 2. 12. 2017 Metallfreie Keramik mit press-system
            Der Kurs ist sowohl für Zahntechniker als auch für Zahnärzte geeignet, denn im Kurs wird das ganze Verfahren vorgestellt: vom Schleifverfahren über die Abformung und Produktanfertigung im Labor bis hin zur der endgültigen Zementierung des prothetischen Produktes in den Mund des Patienten. Der Kurs zeigt eine Übersicht der Arbeit in der Zahnarztpraxis und im Zahnlabor, sowie die Kommunikation zwischen Zahnarzt, Patient und Zahntechniker.
            Mehr
            Termine nach Vereinbarung CAD/CAM SCANNEN UND DESIGN
            Dieser Kurs richtet sich an die Zahntechniker, die haben schon Scanner Identica Blue oder Identica Hybrid und Software gekauft (SW)ExoCad und möchten Grundlagen des Scannens und Design erlernen.
            Mehr

            Galerie